Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter/in gesucht: Verwaltung der Homepage

Der Alzgau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n oder mehrere ehrenamtliche/n Mitarbeiter/in zur Unterstützung der Verwaltung der Homepage des Alzgaus.

Du solltest folgende Aufgaben übernehmen:

  • Erstellen von Beiträgen für den Alzgau
  • Überprüfen, Korrektur und Freigabe von Beiträgen unserer Mitgliedsvereine
  • Einstellung von Ergebnissen von Schießwettbewerben
  • ggf. bei entsprechenden Kenntnissen: Weiterer Ausbau des Online-Angebots des Alzgaus

Was Du mitbringen solltest:

Mindestens:

  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Technisches Grundverständnis von Textverarbeitungs- und Grafikverarbeitungsprogrammen
  • Lernbereitschaft
  • PC/Laptop/Mac muss vorhanden sein

Wünschenswert:

  • Kenntnisse in HTML, PHP
  • Erste Erfahrungen mit WordPress
  • Der Tätigkeitsort ist zu Hause. Eine ausführliche Einarbeitung ist gewährleistet.

Sende Deine „Bewerbungsunterlagen“ bitte an alzgau@alzgau.de. Ein kurzes Anschreiben mit Deinen Kontaktdaten und Angabe der bisherigen Erfahrungen, die Du in dem Bereich bereits gesammelt hast reicht aus.

Für Rückfragen steht Dir als Ansprechpartner 2. Gauschützenmeister Tobias Gerauer unter Telefonnummer 08622 / 985 96 83 oder per E-Mail unter der o.g. E-Mail-Adresse zur Verfügung.

Schülerwettbewerb Shootycup

Der Shootycup fand heuer im Schützenstand der SG St.Wolfgang in Rabenden statt.

Bei diesem vom Deutschen Schützenbund ins Leben gerufenen Wettbewerb für Luftgewehr und Luftpistole bilden immer zwei Schützen aus der Schülerklasse eine Mannschaft, egal ob weiblich oder männlich. Geschossen werden müssen zwei Zehnerserien. Heuer waren im Alzgau wieder nur Gewehrschützen am Start. Erfreulicherweise mit 20 Teilnehmern wieder einige mehr als vergangenes Jahr.

Herausragende Schützen und mit Abstand die besten drei der Einzelwertung wurden als Erste Julia Schreier vom Gastgeber St.Wolfgang mit überragenden 189 Ringen vor dem Zweiten Martin Klauser aus Nußdorf mit nur einem Ring weniger, also 188 Ringen. Dritter wurde Michael Müller, ebenfalls St.Wolfgang mit 182 Ringen. Weiterlesen

DSC06200_Kopie Tiff

Spannendes Finale bei der Schützengilde

Mit dem im Rahmen des Endschießens ausgetragen Finalcup beendete die Schützengilde Traunwalchen ihre Schießsaison 2016/2017. Beim Finale werden zehn Schuss auf Kommando abgegeben, die sofort in Zehntelringen ausgewertet und bekannt gegeben werden, woraus sich ein spannender Wettkampf für die Zuschauer, aber auch hohe physische Belastungen für den Schützen selber ergeben. Nur die besten Schützen aus der Vereinsmeisterschaft im Jahresdurchschnitt waren startberechtigt. In vier Klassen wurden die Finalmeister ermittelt.

Beim Jugendfinale traten sechs Jungschützen an. Bis zum achten Schuss lag Dominik Alversammer (94,8 Ringe) in Führung, ehe er von der an Nr. 1 gesetzten Stephanie Alversammer (95,1) noch abgefangen wurde. Den dritten Platz belegte Lucia Branilovic (93,0). Ebenfalls einen Favoritensieg gab es in der Luftgewehrklasse. Vlado Branilovic siegte nach kleineren Startschwierigkeiten überlegen mit 100,3 Ringen vor Norbert Alversammer (97,1) und Martina Alversammer (96,9). Bei den Auflageschützen waren leider nur zwei Schützen am Start, es siegte Gottfried Alversammer (95,9) vor Johann Ettmayr (87,6).

Überraschungssieg durch Martin Kurz mit der Luftpistole

Eine große Überraschung folgte im abschließenden Luftpistolenfinale. Zunächst sah es nach einem weiteren Favoritensieg aus, lag doch der an Nr. 1 gesetzte Stefan Alversammer (87,8) nach sechs Schüssen bereits klar in Führung. Eine kleine Schwächephase nutzte aber der an Nr. 3 gestartete Martin Kurz (88,5) und vor dem finalen Schuss lagen die beiden exakt gleichauf. Mit 8,9 : 8,2 Ringen entschied Kurz den letzten Schuss für sich und holte sich erstmals den Vereinsmeistertitel im Pistolenfinale. Der dritte Platz ging an Michael Alversammer (85,3).

DSC06200_Kopie Tiff

Die Siegerehrung erfolgt im Rahmen der Preisverteilung von Endschießen und Vereinsmeisterschaft mit Jahresabschlussbüffet am Freitag, den 21.04.2017 um 19.00 Uhr im Sportheim Traunwalchen.

IMG_9076

Gaujugendpokal in Baumburg

Auch heuer fand natürlich wieder der Gaujugendpokal mit Jahrgangsmeisterschaft für Luftgewehr und -pistole statt. Diesmal am Stand der FSG Baumburg, bei deren Helfern wir uns nochmals für die einwandfreie Durchführung bedanken.

Waren die Gaujugendleiter am Sonntag mittag noch skeptisch, ob diesmal wieder die 100-er Grenze bei der Teilnehmerzahl erreicht werden kann, war es allen am späten Nachmittag klar. Es war brechend voll. Trotzdem hielt sich die Wartezeit in Grenzen und voller Freude konnte man am Schluß 111 Teilnehmer notieren! Weiterlesen